Browseransicht
18. Oktober 2021

Ab 25.10.21: Änderungen im Lehr- und Prüfungsbetrieb

 

Liebe Studierende!

 

Das Studienjahr hat begonnen und viele von Ihnen sind nach langer Zeit wieder in die Universität zurückgekehrt. Wir freuen uns, dass Sie wieder da sind und wir danken Ihnen, dass Sie durch die Einhaltung der Sicherheits-und Hygieneregeln einen wichtigen Beitrag zu einem sicheren Universitätsbetrieb leisten!

 

Aufgrund der hohen Durchimpfungsrate (über 80% der Studierenden), der derzeit niedrigen Infektionszahlen an der Universität und den Erfahrungen mit den 2,5G-Kontrollen können wir ab 25.10.2021 Anpassungen vornehmen. Damit wollen wir Ihnen mehr direkten und persönlichen Austausch mit Kolleg*innen und Lehrenden ermöglichen:

 

Was ändert sich ab 25. Oktober 2021?

  • Die FFP2-Maskenpflicht im 2,5G-Umfeld (Lehrveranstaltungsräume und UB-Lesesäle, PC-Arbeitsräume) entfällt. In besonderen Settings (z.B. Laborübungen) können weiterhin strengere Maßnahmen vorgesehen werden.
  • Im Lehr- und Prüfungsbetrieb können alle Sitzplätze genutzt werden. Bei Vorlesungen und gemischten LVs können mehr Teilnehmer*innen vor Ort kommen bzw. mehr Einheiten vor Ort stattfinden. 

Was bleibt gleich?

  • Zur Sicherstellung der Planungssicherheit, gibt es bei rein digital geplanten Lehrveranstaltungen keine Änderungen.
  • Die Lehrenden informieren Sie über etwaige Änderungen direkt in der Lehrveranstaltung, per Mail und über u:find.
  • Die 2,5G-Regel im Lehr- und Prüfungsbetrieb gilt und wird kontrolliert. Halten Sie den 2,5G-Nachweis und einen Ausweis bereit.
  • Führen Sie weiterhin ein Sitzplatztagebuch und melden Sie sich über den Servicedesk der Universität, wenn Sie infiziert sind und vor Ort waren.
  • Die Verpflichtung, eine FFP2-Maske zu tragen, gilt nach wie vor in den öffentlich zugänglichen Innenbereichen der Universität Wien (Gänge, Student Spaces, SSCs etc.). 


STUDIEREN VOR ORT

 

 

Test- und Impfangebote

 

Student Spaces

 

Das Audimax und der HS 34 im Hauptgebäude sind temporär als Student Spaces nutzbar. Diese Räume können auf Grund des U-Bahnbaus nicht für den regulären Lehr- und Prüfungsbetrieb genutzt werden, da es fallweise zu Lärmbeeinträchtigungen durch Baulärm kommt. Zum Lernen, für Gespräche und Diskussionen, zum Treffen in Gruppen oder das Mitverfolgen von digitalen Lehreinheiten können Sie diese Räumlichkeiten nutzen (nehmen Sie zur Sicherheit einen Hörschutz mit).

MEHR INFOS


 

 

ENGLISH VERSION

 

 

 

From 25 October 2021 onwards: Changes in teaching and exam operations

 

 

 

Dear students,

 

The academic year has started and many of you have returned to the University after a long time. We are glad that you are back again and thank you for complying with the safety and hygiene rules, thus contributing significantly to safe university operations.

 

Due to the high vaccination rate (more than 80 % of the students), the low infection numbers at the University and the experience with the checks of being PCR-tested, vaccinated or of having recovered from a COVID-19 infection, we can make adjustments to the rules from 25 October 2021 onwards. This way, we aim to allow for more direct and personal interaction with your fellow students and teachers:

 

What changes on 25 October 2021?

  • It is no longer mandatory to use FFP2 face masks in an environment of being PCR-tested, vaccinated or of having recovered from a COVID-19 infection (course rooms, reading rooms in the library, computer rooms). In special settings, e.g. courses in the laboratory, stricter measures can still be taken.
  • In courses and exams, all seats can be used. In the case of lectures and mixed courses taking place on site, more participants can attend and/or more units can take place.

 

What does not change?

  • To give you planning security, courses that were planned to be held in a purely digital format do not change.
  • Teachers inform you about any changes directly in the course, by e-mail or via u:find.
  • The rule of being PCR-tested, vaccinated or of having recovered from a COVID-19 infection applies to courses and exams. There will be checks. Keep an identity card and your proof of being PCR-tested, vaccinated or of having recovered ready.
  • Continue to keep your seat number record and report a COVID-19 infection via the service desk of the University if you have been on site.
  • The use of an FFP2 face mask is still mandatory in all public interior spaces of the University of Vienna (corridors, Student Spaces, SSC, etc.).


STUDYING ON SITE


 

Testing and vaccination offers

Student Spaces


The Audimax and lecture hall HS 34 in the Main Building can be temporarily be used as Student Spaces. Due to the construction of the metro, these rooms cannot be used for regular teaching and exam operations since there may be construction noise. These are the ideal spaces for studying (bring your hearing protection), discussions and chats, study group meetings or attending digital courses by using headsets (in German):

 

FURTHER INFORMATION


 

Impressum
Herausgeber:  
Rektorat der Universität Wien; Medieninhaber: Universität Wien
Redaktion:  
Maria Walzer (DLE Öffentlichkeitsarbeit) | Sebastian Höft (Büro des Rektorats); Universität Wien
| Universitätsring 1, 1010 Wien | www.univie.ac.at
Datenschutz